Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Partner

Partner

Die Schlossfestspiele Zwingenberg werden sowohl durch die Mitglieder des Fördervereins als auch vom Land Baden Württemberg, dem Neckar-Odenwald-Kreis, den Städten Mosbach und Eberbach sowie von den Gemeinden Zwingenberg, Neckargerach, Waldbrunn,  Schwarzach, Schönbrunn, Obrigheim und Binau gefördert. Ohne die Zuwendungen der öffentlichen Hand könnten die Schlossfestspiele nicht durchgeführt werden.

Dies gilt auch für unsere Partner aus der Wirtschaft, die die jährlichen Veranstaltungen unterstützen, darunter die Firmen:

     

Sparkasse Neckartal Odenwald

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Volksbank Mosbach

Volksbank eG Mosbach

Volksbank Neckartal

Volksbank Neckartal eG

     

ZEAG Energie AG

ZEAG Energie AG

BGV Badischer Versicherungen

BGV Badische Versicherungen

Toto-Lotto Baden-Württemberg

Lotto Baden-Württemberg

     

GELITA AG

GELITA AG

MOTIP DUPLI GmbH 
MOTIP DUPLI GmbH
 

Partner vor Ort:

     

Zwingenberg

Zwingenberg

Schloss Zwingenberg

Schloss Zwingenberg

Neckargerach

Gemeinde Neckargerach

     

Tourist-Information Eberbach

Tourist-Information Eberbach

Tourist-Information Waldbrunn

Tourist-Information Waldbrunn

Große Kreisstadt Mosbach

Große Kreisstadt Mosbach

     

Schwarzach

Gemeinde Schwarzach

Schönbrunn

Gemeinde Schönbrunn

Autohaus Gramling

Autohaus Gramling

     

Dienstleistungsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises

Dienstleistungsgesellschaft des
Neckar-Odenwald-Kreises

Lokalmatador

Lokalmatador

 Nussbaum Medien

Nussbaum Medien

     

Action & Fun

Action & Fun

D&B Audiotechnik

D&B Audiotechnik

AMC Neckar und Elz e.V.

Auto- und Motorsportclub Neckar und Elz e.V.

 

Aktuelles

Geld dient dem Kulturerhalt

Restvermögen des Gesangvereins Zwingenberg geht an die Schlossfestspiele Zwingenberg

Zumindest einen kleinen positiven Effekt hat die bedauerliche Auflösung des Gesangvereins Zwingenberg 1882 im Jahr 2017. Denn die Vereinsmitglieder hatten damals einstimmig beschlossen, das Restvermögen den Schlossfestspielen Zwingenberg zu übergeben. „Wir hoffen, dass diese Zahlung hilft, die Festspiele und damit das kulturelle Leben bei uns weiterhin so vielfältig zu erhalten. Dies gilt umso mehr in der aktuellen Situation, in der aufgrund der Corona-Pandemie alle Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, um die Festspiele zu erhalten“, sagte der ehemalige Vorsitzende des Vereins, Stefan Heß, bei der Übergabe von exakt 1623,26 Euro in Zwingenberg.

Weiterlesen ...