Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Ein Sommer auf der großen Bühne: Schlossfestspiele Zwingenberg suchen mit einem zweitägigen Casting Sänger und Tänzer für einen besonderen Festspielsommer – Bewerbungsfrist bis 28. Februar

Ein Sommer auf der großen Bühne: Schlossfestspiele Zwingenberg suchen mit einem zweitägigen Casting Sänger und Tänzer für einen besonderen Festspielsommer – Bewerbungsfrist bis 28. Februar

Zwingenberg.

Einen besonderen Sommer auf der großen Bühne könnte es für ambitionierte Laiensängerinnen und -sänger sowie Tänzerinnen und -tänzer in der Region werden. Denn am Samstag, 4. und Sonntag, 5. März sucht die künstlerische Leitung der Schlossfestspiele Zwingenberg wieder Verstärkung für die kommende Spielzeit. Gleich zwei Tage nimmt sich das Team um Intendant Rain

er Roos in Räumlichkeiten der Sparkasse Neckartal-Odenwald Zeit, um dort Talente zu suchen, die bei den Festspielen mitwirken möchten – im Chor, als Solisten, auf der Bühne und im Hintergrund. Konkret geht es um die Mitwirkung in der Oper „Der Liebestrank“ (von Gaetano Donizetti) und dem Kult-Musical „The Rocky Horror Show“ von Richard O’Brien. Voraussetzung im Bereich Gesang ist Singerfahrung (Oper, Pop oder Gospel), die Tänzerinnen und Tänzer sollten ebenfalls Erfahrung und auch Kondition mitbringen. Bewerber mit sowohl Sing- als auch Tanzerfahrung haben besonders gute Chancen. Vorsingen bzw. vortanzen werden die Kandidaten nicht nur vor Intendant Roos, sondern auch vor Simon Eichenberger, einem international renommierten Choreografen, der in diesem Jahr für Regie und Choreografie des Musicals verantwortlich ist.

Sven Wagenhöfer Jekyll Hydee

Intendant Roos unterstreicht im Vorfeld des Castings, dass dieses die Chance biete, an der Seite professioneller Opern- und Musicaldarsteller das eigene Talent vor der fantastischen

Schlosskulisse zu beweisen. „Die familiäre Atmosphäre und besondere Verbindung zwischen internationalen Stars und engagierten Amateuren machen den Zwingenberger Geist aus. Unser Festspielchor, die Showturngruppe Exotica und unsere Tänzer lassen die Schlossfestspiele zu einem unverwechselbaren und einmaligen Event in Süddeutschland werden", so Roos, der herzlich zu dem Casting einlädt.

Interessierte ab 16 Jahren können sich unter Angabe von Kontaktdaten, Geburtsdatum und Bild sowie bisheriger Gesangserfahrung (mit Stimmlage) bzw. Tanzerfahrung bis zum 28. Februar bewerben unter info@schlossfestspiele-zwingenberg.de. Die Teilnehmer erhalten dann weitere Informationen zugesandt.

Für die beim Casting ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber im Bereich Gesang beginnen die Chorproben am 1. April und finden zunächst an den Wochenenden statt, die Bühnenproben beginnen Anfang Juli und finden meist am späten Nachmittag oder abends in Zwingenberg statt. Es wird eine eigenständige Vorbereitung auf Proben und Vorstellungen erwartet. Unterstützt wird das Casting von der Sparkasse Neckartal-Odenwald, seit Jahren ein fester Partner der Festspiele. Stattfinden werden die Festspiele

vom 21. Juli bis zum 6. August.

Pressekontakt:

Jan Egenberger

Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis

Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 06261-841000 und 06281-52121000

Fax: 06261-844700 und 06281-52124700

Jan.Egenberger@neckar-odenwald-kreis.de

 

Anfragen zur Pressebegleitung senden Sie bitte an:

Schlossfestspiele Zwingenberg

Geschäftsstelle

Frau Birgit Heller-Irmscher

06261-6738907

info@schlossfestspiele-zwingenberg.de

Aktuelles

Große Trauer um Manfred Troll

Die Schlossfestspiele Zwingenberg trauern um ihren langjährigen Chorsolist Manfred „Manne“ Troll, von seinen KollegInnen auch liebevoll „das Bässle mit dem Fässle“ genannt.

Ob als Hochwürden Kimbal in der „Dreigroschenoper“, als 2.Gefangener im „Fidelio“ oder als Sir Archibald Proops im Musical „Jekyll and Hyde“ begeisterte Manfred Troll als Charakterdarsteller mit einzigartigem Gespür für die Bühne unser Festspielpublikum. Daneben hinterlässt er nicht nur als Sänger, sondern auch als Mensch eine große Lücke.

Weiterlesen ...