Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - MOTIP DUPLI spendete 2.000 Euro für abwechslungsreiche Spielzeit

MOTIP DUPLI spendete 2.000 Euro für abwechslungsreiche Spielzeit

Haßmersheim. Die Spielzeit 2017 der Schlossfestspiele Zwingenberg unterstützt die MOTIP DUPLI GmbH mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro. Zur Spendenübergabe empfingen Thomas Schäfer, Geschäftsführer des europäischen Marktführers bei Lacksprays und Lackstiften, und Marketingleiter Tobias Hornung den Vorsitzenden des Trägervereins der Festspiele Landrat Dr. Achim Brötel, seinen Stellvertreter Bürgermeister Norman Link und Geschäftsführerin Ilka Zwieb. Beim Gespräch in einem der Gärten auf dem Haßmersheimer Betriebsgelände stellten die Festspielverantwortlichen das diesjährige Programm mit einem Galaabend zum Auftakt, dem Familienfest und der Oper „Der Liebestrank“ sowie dem Musical-Klassiker „The Rocky Horror Show“ vor. Nicht zuletzt mit BezugSpendenübergabe Motip Dupli Schlossfestspiele auf die zusätzlich in das Programm genommene „Brasilianische Nacht“ unterstrich Schäfer, die Festspiele würden immer bunter und abwechslungsreicher: „Dass dies uns als kreativem Unternehmen gefällt, ist selbstverständlich.“ Für die Spende dankte dann der Landrat stellvertretend und versprach Schäfer, genau diesen Kurs beizubehalten, um auch möglichst viele Erstbesucher auf das Schloss zu locken.

Karten für die Schlossfestspiele gibt es unter 06263-45154, www.schlossfestspiele-zwingenberg.de und bei den Touristeninformationen der Region.

Aktuelles

Große Trauer um Manfred Troll

Die Schlossfestspiele Zwingenberg trauern um ihren langjährigen Chorsolist Manfred „Manne“ Troll, von seinen KollegInnen auch liebevoll „das Bässle mit dem Fässle“ genannt.

Ob als Hochwürden Kimbal in der „Dreigroschenoper“, als 2.Gefangener im „Fidelio“ oder als Sir Archibald Proops im Musical „Jekyll and Hyde“ begeisterte Manfred Troll als Charakterdarsteller mit einzigartigem Gespür für die Bühne unser Festspielpublikum. Daneben hinterlässt er nicht nur als Sänger, sondern auch als Mensch eine große Lücke.

Weiterlesen ...