Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Pürling, Werner

Pürling, Werner

Werner Pürling

Messner/Schließer in "Tosca"

Werner Pürling sammelte erste Bühnenerfahrungen im Alter von 14 Jahren auf Freilichtbühne Schuld, deren Ensemble er 16 Jahre lang angehörte.

Von 1998-2006 absolvierte er eine private Gesangsausbildung. 2014 debütierte er bei den Schlossfestspielen in Zwingenberg als Lord Syndham in „Zar und Zimmermann“ und stand dort als Kaiser im „Weissen Rössl“, Kuno in „Der Freischütz“, Kaiphas in „Jesus Christ Superstar", als Osmin in „Die Entführung aus dem Serail" und als Bartolo und Antonio in „Figaros Hochzeit" auf der Bühne.

In den folgenden Jahren war er in verschiedenen Rollen am Theater der Stadt Koblenz z. B. Saretzki in „Eugen Onegin“, Antonio in „Le nozze di Figaro" , Toms Blunt in „Der Vampyr“, Köchin in „Die Liebe zu den drei Orangen“ und als Titurel in Parsifal zu hören.

2022 ist er als Messner in „Tosca“ zu erleben.

Aktuelles

Chor-Casting

Für den Festspielchor der Hausoper „Der Freischütz“ suchen die Schlossfestspiele Zwingenberg mit einem offenen Chorcasting Verstärkung. Carl Maria von Weber hat für diese Oper wunderbare, spektakuläre Chöre komponiert. Genannt seien zum Beispiel der Jäger- oder auch der Geisterchor.

Der Chor wird in einer professionellen Operninszenierung mit hochkarätigen Solisten gemeinsam auf der Bühne stehen und erleben, wie eine Opernproduktion entsteht und schlussendlich zur Aufführung gebracht wird.

Weiterlesen ...