Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Kartenverkaufstellen

Kartenverkaufstellen

Leider mussten wir wegen der Corona-Pandemie die Aufführungen 2020 zum Schutz unserer Gäste und Künstler auf den Sommer 2021 verschieben.

Sobald die neuen Termine für 2021 feststehen, werden wir Sie hier informieren und Sie erhalten Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Bestellen Sie bequem per Post und Internet:

Geschäftsstelle
Schlossfestspiele Zwingenberg

Mo.-Do. 10-12 Uhr und 14-16 Uhr
Fr. 10-12 Uhr
Scheffelstr. 1 (1. Stock)
74821 Mosbach

Außerdem erhalten Sie an folgenden Stellen Eintrittskarten für die Schlossfestspiele Zwingenberg:

Eberbach

Leopoldsplatz 1 (Rathaus)
69412 Eberbach
Tel. 06271 87242
tourismus@eberbach.de

Bad Rappenau
Salinenstr. 27 (RappSoDie)
74906 Bad Rappenau
Tel. 07264 922-391
gaesteinformation@bad-rappenau.de
Mosbach

Am Marktplatz 4
74821 Mosbach
Tel. 06261 918811
tourist.info@mosbach.de

Weinheim
DiesbachMedien GmbH
Friedrichstr. 24
69469 Weinheim
Tel. 06201 81345
kartenshop@diesbachmedien.de
Buchen
Hochstadtstr. 2
74722 Buchen (Odenwald)
Tel. 06281 2780
verkehrsamt@buchen.de
Walldürn

Hauptstr. 27
74731 Walldürn
Tel. 06282 67106
tourismus@wallduern.de

 
 

KARTENBÜRO ZWINGENBERG

ab Juli 2021: Do. 14-16.30 Uhr und Sa. 10-12 Uhr

Alte Dorfstr. 8 (am Rathaus)
69439 Zwingenberg

Kartentelefon 06263 45154

ab Mai 2021: Mo.-Do. 10-12 Uhr und 14-16 Uhr, Fr. 10-12 Uhr

Aktuelles

Geld dient dem Kulturerhalt

Restvermögen des Gesangvereins Zwingenberg geht an die Schlossfestspiele Zwingenberg

Zumindest einen kleinen positiven Effekt hat die bedauerliche Auflösung des Gesangvereins Zwingenberg 1882 im Jahr 2017. Denn die Vereinsmitglieder hatten damals einstimmig beschlossen, das Restvermögen den Schlossfestspielen Zwingenberg zu übergeben. „Wir hoffen, dass diese Zahlung hilft, die Festspiele und damit das kulturelle Leben bei uns weiterhin so vielfältig zu erhalten. Dies gilt umso mehr in der aktuellen Situation, in der aufgrund der Corona-Pandemie alle Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, um die Festspiele zu erhalten“, sagte der ehemalige Vorsitzende des Vereins, Stefan Heß, bei der Übergabe von exakt 1623,26 Euro in Zwingenberg.

Weiterlesen ...